Frequenztherapie im Trend

Mittwoch, 7. März 2018

Chronischer Husten weg

Seit Jahren litt die 49-jährige Patientin unter Husten: Vor allem morgens nach dem Aufwachen, obwohl sie nie geraucht hatte.
Dazu kamen Blubildveränderungen: Sie hatte seit Jahren zu wenig weiße Bluköperchen, Leukocyten, immer zwischen 3300 und 3500 (Norm 4000-10000).

Sie führte das anfangs auf ein schlechtes Immunsystem zurück, da sie auf einer Industriehalde aufgewachsen war in Polen. Sie hatte Chemie studiert. Doch seit 20 Jahren lebt sie in Deutschland. Beruflich hat sie einen Bürojob und ist glücklich mit ihrer Familie, jedoch besorgt wegen des permanenten Hustens.

Wir diagnostizierten eine alte Epstein-Barr Virusinfektion, die zuletzt vor ca. 7 Jahren ausgebrochen war.
Konsequent behandelten wir ihre Allergien auf Eier und Sonnenblumenöl: Sie ließ diese Nahrungsmittel konsequent weg und nahm Embri(HerbaLux) über 4 Monate ein!

Durch Eboralis (HerbaLux) und Weglassen der allergisierenden Nahrungsmittel hörte sie nach 3 Monaten auf zu husten! Ihr Blutbild ist jetzt schon seit 4 Monaten gut mit Leukocytenwerten zwischen 5200 und 5900:

Ein erstaunlicher Verlauf bei chronischem Husten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen