Frequenztherapie im Trend

Sonntag, 17. Dezember 2017

Ist noch Zeit für Ruhe und Frieden kurz vor Weihnachten?

In dieser vorweihnachtlichen Zeit scheint sich das Rad für die allermeisten Menschen noch schneller zu drehen als sonst! Neben der alltglichen Arbeit gibt es jetzt ja so viel zu tun: Planung der Feiertage und Ferien macht viele Menschen unkonzentriert während ihrer täglichen Arbeit, führt zu Streit in den Familien und im Kollegenkreis, zu Verkehrsunfällen wegen mangelnder Konzentration auf das Hier und Jetzt.
Und wozu dient das Ganze? Hat Weihnachten wirklich den Sinn halbtot und erschöpft am 24.12. unter dem Christbaum zu liegen mit vielen Geschenken bei Karpfen oder Pute oder Kartoffelsalat und Würstchen - den 3 beliebtesten Weihnachtsessen am Abend des 24.12. in Deutschland! Abgesehen von der berühmten Weihnachtsgans, die in der Regel am 25.12. verspeist wird.
Bitte bewahren Sie Ihre gute Laune, den Sinn für das Wesentliche, nämlich 

Geben Sie sich und anderen Frieden

Kritisieren Sie nicht Andere für ihre vermeintlichen Fehler-den einzigen Menschen, den Sie ändern können, sind nur Sie selbst

Vergessen Sie nicht zu lachen oder zu lächeln und Freude auf andere Lebewesen auszustrahlen

Das ist auch eine Art der Frequenztherapie!
Umgesetzt in HerbaLux-Präparate, die Sie in all diesen Prozessen unterstützen können, bedeutet das

                                 Sun bei Verlustangst
                                 Sign1 macht "cooler" gegen negative Einflüsse
                                 Renz macht heiter und glücklich
                                 Laola hilft bei Kummer und Schlaflosigkeit
                                 Jean ist ein Basismittel für die Psyche
                                 Fatum hilft bei schwierigen Entscheidungsprozessen
                                 Spirit hilft auf geistiger Ebene

Die beiden letzten Mittel Fatum und Spirit insbesondere können dazu dienen bei schweren Krankheitsbildern und in schwierigen Lebenssituationen ein Umdenken des Patienten zu erzielen. 

Weihnachten ein Fest der Liebe und des Friedens, der Harmonie untereinander....
Der Dezember wird oft dazu benutzt das Jahr noch einmal an sich vorüberziehen zu lassen und zu grübeln. Die Vergangenheit ist "Schnee von gestern", es bringt Sie nicht weiter. Das "Hier und Jetzt" kann so spannend und schön sein, wie Sie es sich gestatten! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen