Frequenztherapie im Trend

Dienstag, 31. Oktober 2017

HerbaLux - ein neues Therapieprinzip in der Medizin

Was ist wirklich neu in der Medizin?

Eine schwierige Frage!
Die Medizin des 21. Jahrhunderts beinhaltet Chemie  - hier ein Molekül eingebaut, dort eine Methylgruppe synthethisiert , dort ein Kohlenstoffatom plaziert. Die Frage ist, ob damit der gesamte Bereich der Medizin abgedeckt wird und ob die Menschen diese chemisch synthetisierten Medikamente vertragen.

Die Beobachtungen in der Inneren Medizin:
Die Zahl der chronisch Kranken steigt.
Die eingesetzten Pestizide in der Landwirtschaft steigen.

Hier ein interessanter Link zur heutigen Firma Novartis ( Fusion von Ciba Geigy und Sandoz 1996, ein Biotechnologie - und Pharmaunternehmen mit Sitz in Basel, Schweiz)
https://youtu.be/6Au2qn5WJo8

Alternative Heilverfahren: In der Regel alles seit Jahren bekannt! Nichts wirklich Neues.
Natürlich gibt es sehr viele Ärzte und Therapeuten, die mit ihrem universitären Wissen sehr zufrieden sind!

Und trotzdem steigt die Zahl der chronisch Kranken weiter!

 

Keine wirkliche Lösung in der Onkologie, Epidemiologie (multirestente Keime nehmen zu), Parkinson (alles Schnee von gestern, seit Jahrzehnten nichts Innovatives), ALS und MS  (kein Plan, wie diese Krankheit überhaupt entsteht), Alzheimer (nichts Kuratives in Sicht), Diabetes (keine kurative Ausheilung in Sicht)

 

Da hilft alles Schönreden nichts - die Fachgesellschaften kennen diese Probleme!

 

HerbaLux - eine Sonderform der physikalischen Medizin, die zusätzlich zu allen anderen Therapien eine neue Therapieoption darstellt! Vegan, laktosefrei, mit einem Softlaser behandelte Kochsalzlösung, die neue Hoffnung für viele Verbesserungen darstellt!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen