Frequenztherapie im Trend

Montag, 21. November 2016

Kleines Mädchen mit Dauerhusten trotz Cortison und Asthmasprays

Sie ist 8 Jahre alt und hat Schnupfen seit dem 1. Lebensjahr. Seit 1/2 Jahr hustet síe permanent tagsüber und auch nachts: Cortison und diverse Asthmasprays haben ebenfalls keinen Effekt. Nachts wird der Husten schlimmer! Sie schläft deshalb sehr wenig.

Die Testung auf Allergien ergab - wen wundert es - Allergien auf Grundnahrungsmittel;
Pilzmix 3, Pilzmix 4, Grauschimmel (Wand), Schimmel 1, Schimmel 2, Schimmel 3, Ei, Milch, Lactose, Weizen, Zucker, Gluten (W), Blei,  Magnesium.

Alleine schon die Laktoseintoleranz liegt ja, statistisch gesehen, bei jedem 6, Patienten vor: Das bedeutet, dass die Patienten überhaupt keine Kuhmilchprodukte zu sich nehmen dürfen und auch alle Tabletten, die ein Patient einnimmt, lactosefrei sein müssen!

Oftmals lassen hier bereits die Beschwerden deutlich nach!
 
Es ist ja kein Wunder, dass durch die Fehlernährung die Pilze, die jeder Mensch im Darm hat, wuchern!
 
Wir empfehlen das komplette Vermeiden der Allergene, Laktasetabletten vor jedem Essen, das Laktose enthalten könnte, also vor jedem Auswärtsessen, und sich zu Hause laktosefrei zu ernähren:
Laktase ist das Enzym, das in der Regel fehlt und das in Drogeriemärkten und Apotheken erworben werden kann.
 

Magnesium ist ebenfalls ein großes Problem beim modernen Menschen: 80 Prozent aller unserer Patienten nehmen Magnesiumprodukte ein und sind hochallergisch auf diese Produkte:

In der Schwangerschaft werden sie empfohlen, vor dem Sport, nach dem Sport, vor der Periode, nach der Periode: kein Wunder, dass hierdurch eine totale Übersättigung erfolgt! Mineralwasser werden mit Magnesium angereichert, so dass die Tagesgrenzwerte deutlich überschritten werden durch die Kombination aller Produkte.

Wir empfehlen das Meiden der unverträglichen Nahrungsmittel für 4 Monate, den Ersatz des Weizens durch Dinkel (er hat eine komplett andere Frequenz) und die Einnahme von Embri 8 Tropfen auf 500 ml Wasser täglich (HerbaLux).
 

Montag, 14. November 2016

ADS, ADHS, Konzentrationsstörungen und Borreliose

Wir konnten bei Kindern und Erwachsenen ADS, ADHS und Konzentrationsstörungen ebenfalls auf Borreliose zurückführen.

Wie bei allen chronischen Krankheiten handelt es sich häufig um eine Kombination aus Allergien und Parasiten, häufig Borrelien: Diese werden ja durch alles, was beißt, übertragen, also nicht nur durch Zecken, sondern auch durch Bremsen und Mücken (Wie diesen Sommer in den Tagesmedien ausführlich berichtet wurde).

Alle Krankheiten, die einen ungewöhnlichen Verlauf haben, sind verdächtig auf Borreliose.

Auch bei diesem kleinen Jungen, über den ich ausführlich berichtet habe, ließ sich eine Borreliose feststellen, die die Mutter ihm während der Schwangerschaft übertragen hatte:
Erweiterungen der Gehirnkapazitäten

Wir diagnostizierten bei der Mutter einen LTT-Test auf Borreliose mit Werten von 2,5 und 1,8 nach 3 Monaten Therapie mit Franky und Plati (HerbaLux), wobei sie über Jahre Gelenkbeschwerden und Schwäche gehabt hatte.

Bei dem Jungen Werte im LTT-Test von 2,8 und 2,4 nach 3 Monaten Therapie mit Franky und Plati.

Hierunter besucht er die 2. Klasse und besucht die Schule mit intakter Sozialkompetenz seit dem neuen Schuljahr ! Seine Konzentrationsstörungen sind verschwunden!

Mittwoch, 9. November 2016

Sex und Borreliose

Wir sind dazu übergegangen die Partner unserer schwer an Borreliose erkrankten Patienten ebenfalls zu testen:
Also: LTT-Test auf Borrelien. Natürlich müssen wir im Vorfeld 2 Ampullen Ter auf 1 l Nacl infundieren, einige Tage vorher reicht. Das ist ein Provokationstest für sie, denn Borrelien kommen dann aus ihrer kuschligen intrazellulären Ruhestätte.....
http://frequenztherapie.blogspot.de/

Und der Test wird positiv! 

Wir haben 5 Partner von hochpositiven Patienten getestet, und alle waren ebenfalls positiv.
LTT-Tests auf Borrelien sind oft deshalb negativ, weil sie die intrazellulären Formen nicht erfassen. 

Und die Kinder dieser mit Borrelien infizierten Eltern?
Wir haben 1 Kind getestet, dessen Mutter in der Schwangerschaft eine Borreliose hatte: Das Kind ist ebenfalls positiv und leidet unter ADHS, wohl als Folge einer Neuroborrliose.Es nimmte Franky und Plati ein, hierunter ist er wesentlich ruhiger geworden. Ein erneuter LTT-Test wir nach 4 Monaten durchgeführt werden.

 

 


Freitag, 30. September 2016

Die Zunahme der Borreliose - einfach erschreckend!

Der Stapel an positiven LTT - Tests auf Borrelien wächst und wächst! Je mehr wir bei ungewöhnlichen Symptomen nach Borrelien suchen, umso mehr finden wir sie. Sie können Mit - Auslöser vom MS, ALS, Parkinson und Alzheimer sein.

Oftmals bekommen wir Patienten, die mehr als ein Jahr Antibiotika eingenommen haben. Doch sie leiden noch immer an Borreliose, oft an Borreliose im Stadium 3, also einer Neuroborreliose, die ins Gehirn geht. Antibiotika sind in der Regel zu dick und bleiben an den Hirnhäuten hängen. Tierexperimentell ist untersucht worden, dass Antibiotika bei Borreliose nur helfen, wenn die Einnahme innerhalb von 72 Stunden beginnt.


Strategien bei Borreliose
Ohne Infusion mit Ter von HerbaLux im Vorfeld ist das Ergebnis des LTT - Tests auf Borrelien oft negativ

Um intrazelluläre Formen herauszukitzeln:

2 Ampullen Ter (HerbaLux) auf 1 l NaCl

1 – 3 Tage später LTT – Test auf Borrelien.
 
Achtung: Wir schicken zu Biovis ein. Das Blut muss sofort weiterverarbeitet werden, das heißt, ein Fahrer holt das frische Blut direkt nach der Entnahme ab und fährt es nur montags bis mittwochs direkt zum Labor.

Das Ergebnis kann bis zu einem Monat dauern! Wenn es stark positiv ist, kommt allerdings vorab ein Faxbefund an.

 Therapie der Borreliose


Einmal pro Monat diese Infusion 2 Ampullen Ter

Franky und Plati je 10 Tropfen in 500 ml Wasser oral jeden Tag

Bor 10 Tropfen in 500 ml Wasser

Oder 10 Tropfen Abix und 10 Tropfen Plati in 500 ml Wasser

Ausprobieren oder austesten lassen, was besser funktioniert!

 

Infusion alle 4 Wochen

Orale Einnahme dazwischen

Und so weiter, bis LTT-Test auf 1 ist!

Danach symptomatische Weiterbehandlung in der Phase der Post – Borreliose mit Krutar (Lebenselixier für die Nerven). Denn die Nerven sind auch noch angegriffen, wenn die Borreliose ausgeheilt ist. Diese Phase kann ca. 6 Monate anhalten.

Galapa : Muskeln, Hensly Bindegewebe

Weskamp Zusammenspiel der Muskeln und Nerven
 

Die Anzahl der Patienten, die einen LTT-Test auf 1,0 (also normal, im grünen Bereich) haben, wächst nach der Durchführung einer Frequenztherapie zum Glück auch!

Samstag, 27. August 2016

Borreliose zunehmend im Fokus

Nach unserer Rückkehr aus den Sommerferien hatten wir in dieser Woche einen Anteil an Borreliose-Patienten von 30 Prozent!

Die Symptome waren Muskel - und Gelenkschmerzen, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Vestibularis - Ausfall, atrophische Muskeldystrophie der Schulter, Kopfschmerzen, Migräne, Schmerzen im Bereich des Trigeminus, Schmerzen hinter den Augen, Sehstörungen, Zungenschmerzen, Kieferschmerzen, Schmerzen im HWS/BWS-und LWS-Bereich, Krämpfe der Waden und Zehen, Gefühlsstörungen im Gesicht bzw. in einer Körperhälfte, subfebrile Temperaturen, Herzrhythmusstörungen, Tinnitus, Zittern der Hände, sexuelle Unlust.

Der Anteil an Borreliose ist in unserer Praxis besonders hoch, weil wir danach suchen!

Zunehmend gerät die Borreliose in den Fokus der Presse: In Fulda konnte der Bürger in der Zeitung lesen, dass nicht nur Zecken, sondern auch Mücken bzw. alles, was sticht, Borrelien (Bakterien) übertragen können.
Der Anteil der Zecken, die mit Borreliose infiziert sind, sei in den Großstädten um 50 Prozent gestiegen: In Parks durch das Liegenlassen von Müll! Das war diese Woche im Morgenmagazin auf RTL zu hören.

Im Falle eines Zeckenbisses ist es sehr elegant, die Zecke zu herauszuziehen und sie tot in ein Glas zu stecken und ins Labor einzuschicken: Dort wird sie dann auf Borreliose getestet.

Wenn die Zecke Borreliose hat, ist der LTT-Test auf Borrelien auch positiv.

Da Borrelien sich intracellulär verstecken können, behandeln wir den Patienten mit Ter (Herbalux), so dass auch eine vorher nicht nachweisbare Infektion jetzt im Test nachweisbar wird.
Auf diese Weise haben wir schon sehr oft eine Borreliose beweisen können, die vorher nicht nachweisbar war. Insbesondere Patienten, die intuitiv wissen, dass sie sich nach einem Zeckenbiss plötzlich sehr schlecht gefühlt haben, haben hier eine neue Chance auf ein positives Ergebnis. Denn nichts ist schlimmer, als wenn der Patient abgestempelt wird, er sei ein Simulant oder er sei reif für die Psychiatrie - mir weil kein Beweis für eine Borreliose zu finden ist.



 

Donnerstag, 21. Juli 2016

Frequenztherapien als Steuerungsfaktor von Heilungsprozessen 24.09.2016

Kongressankündigung der Deutschen Gesellschaft für Frequenztherapie in Kooperation mit der Internationalen Ärztegesellschaft für biokybernetische Medizin


Samstag, der 24.09.2016 im Kolpinghaus in der Silberstraße 24-26 in 44137 Dortmund         10.00 Uhr bis ca. 18.00

Das Kongressprogramm wird in Kürze auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Frequenztherapie veröffentlicht! (www.dgfft.de)
 

Freitag, 8. Juli 2016

Frequenztherapie zur Erhaltung der Gesundheit

Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung, und sie gedeiht mit der Freude am Leben (Thomas v. Aquin).


Das bedeutet, dass letztendlich die Haltung zum Leben über den Verlauf einer Krankheit entscheidet.
http://frequenztherapie.blogspot.de/2015/12/glaube-liebe-hoffnung_23.html


Die Freude am Leben kann je nach Besonderheit der Lebensumstände situativ bedingt abhanden kommen: Hier ist eine Mittelkombination von HerbaLux  hilfreich, da sie bereits unmittelbar bei der Einnahme anfängt zu wirken:

Sign1 : Bei Mobbing, Konflikten, wirkt sogar unmittelbar pur eingenommen kurz vor Streit
Renz  : Macht heiter und glücklich
Laola : Ein geniales Mittel gegen Kummer
Bethel: Hilft gegen Angst